Startseite

WALDerLEBEN    |   Bewegungs(t)raum Wald   |   Petra Körber

Herzlich Willkommen auf meiner Homepage.

Der Wald bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten sich zu entspannen, zu spielen, zu toben, zu entdecken – sich zu bewegen, abzuschalten, zu lernen oder einfach nur um dort zu sein.

Ich bin Facherzieherin für Natur- und Waldpädagogik und Kurs- und Seminarleiterin für Shinrin Yoku / Waldbaden.

Mein Bestreben ist es mit allen Sinnen die Natur zu erleben und wo geht das besser, als im Wald.

Mit meinen Waldläufern und meiner Therapiehündin Bliss entdecke ich den Wald in jeder Jahreszeit neu, mit meinen Schatzsuchern begebe ich mich auf aufregende Schatzsuchen und mit meinen Kletterern begebe ich mich auf die Reise über Seile zwischen den Bäumen.

„Mach doch auch mal was für Erwachsene“ wurde ich oft angesprochen – und das habe ich getan.

Im April 2019 habe ich meine vom BVWA eV. (Bundesverband Waldbaden e.V.) zertifizierte Prüfung erfolgreich abgelegt und führe Waldführungen im Sinne von  Shinrin Yoku durch – die Kunst, den Wald mit allen Sinnen zu erleben. Näheres dazu finden Sie unter der Rubrik.

Sie sind gerne eingeladen auf meiner Webseite zu stöbern oder Bilder auf meiner Facebookseite zu betrachten. Bei Fragen schreiben Sie mir gerne oder rufen Sie mich an.

Herzliche Grüße

Petra Körber

Corona-Regeln – Derzeit gelten folgende Corona Regeln:

Eltern halten den Mindestabstand von 1,5 m zu allen Mitarbeitern von WALDerLEBEN ein.

– Die max. Teilnehmerzahl beträgt 10 Kinder

– Eltern halten den Mindestabstand von 1,5 m zu allen Mitarbeitern von WALDerLEBEN

– Sollte der Mindestabstand nicht eingehalten werden können, ist das Tragen von Masken bei Eltern und Mitarbeitern von WALDerLEBEN Pflicht!

– Eltern treten nur einzeln an die Mitarbeiter heran.

– Um eine evtl. Infektionskette verfolgen zu können ist es notwendig, die Anschrift zu
hinterlegen. Die Daten dienen ausschließlich zur Rückverfolgung im Falle einer Infektion und werden sonst nicht verwendet. Nach Ende der Corona-Krise werden diese vernichtet.
Ein entsprechendes Formular erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung und wird bei
Veranstaltungsbeginn dem Kind mitgegeben.

– Es dürfen ausschließlich gesunde Kinder an den Veranstaltungen teilnehmen in die in den vergangenen 14 Tagen in keinem Kontakt mit infizierten Personen standen.

Auch wenn diese Regeln für WALDerLEBEN etwas befremdlich sind, so sind sie sicher im Sinne der Sache. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam das alles meistern und freue mich, die Kinder wieder im Wald begrüßen zu dürfen.